Freitag 20. / Samstag 21. Mai 2016 | Anpflanzen!

Der Garten ­besteht aus 36 Beeten mit je zwei mal einen Meter Grundfläche, die vor­wiegend als Monokulturen mit aus biologischer Anzucht stammenden ­Setz­lingen ­bepflanzt sind. Die angebauten Kulturpflanzen stellen einen Querschnitt durch ein marktgängiges Gemüseangebot dar.

Unter idealen Wetterbedingungen fanden die Vorarbeiten und das Anpflanzen des Gemeinschaftsgartens statt. Hier mehr.



Freitag 20. Mai 2016 | Podium

Ein Blick über Tellerrand und Gartenzaun

Im Anschluss an den ersten Gartentag findet um 18.30 Uhr im ersten Stock des Kunstmuseums Solothurn eine Podiumsdiskussion zum Thema «Urban Gardening: Solothurn blickt über den Tellerrand und Gartenzaun» statt.

Siehe Rahmenprogramm.



Samstag 7. Mai 2016 | ab 13.30 Uhr | Einstallung der neun Wochen alten Junghähne.

Die Hähnchen sind eingezogen! Mit anfänglich scheuer Zurückhaltung begutachteten sie das neue Quartier. Bald jedoch schon wagte sich die Jungschar ins Freie und mit zunehmenden Selbstvertrauen wurde das Territorium innerhalb kurzer Zeit erkundet und in Besitz genommen. Wir wünschen gutes Gedeihen! Hier gehts weiter.



Freitag 29. April 2016 | ab 13.30 Uhr | Montage Hähnchenhaus

Auf der Parkwiese des Kunstmuseums Solothurn. Hier die Bilder.


Sonntag 3. April 2016 | Die Setzlinge gedeihen!

Im Treibhaus von Regula Bolliger-Flury in Hessigkofen treiben die Setzlinge für den Gemeinschaftsgarten langsam in die Höhe. Angesät wurden rund 40 Pflanzenarten, die 50 Sorten beinhalten.



Samstag 2. April 2016 | 13.30 Uhr | Altes Spital Solothurn | Treffen Gartenteam

Wir besprechen Organisation und Unterhalt des Gemeinschaftsgartens.



16. März 2016 | Lehrlinge planen und bauen den Hähnchenstall.


6. März 2016 | Die Küken sind geschlüpft!

Die Küken werden die nächste Zeit am Ort ihrer Geburt heranwachsen. Ein Teil von ihnen – es werden zwölf bis fünfzehn Junghähne sein – ziehen dann am Samstag 7. Mai im Alter von neun Wochen in ihr neues Zuhause in den Stall auf der Parkwiese vor dem Kunstmuseum Solothurn ein.



Hähnchenaufzucht gestartet | Mitte Februar 2016

Der Auftakt zu unserer Hähnchenaufzucht ist erfolgt. Die dafür notwendigen Eier lagern im Brutapparat bei unserer Fachperson «Geflügel» Sepp Nussbaumer in Lampenberg. Von den ursprünglich 68 Eiern sind deren 62 befruchtet worden, sodass wenn alles weiterhin gut verläuft, die Küken in 21 Tagen daraus schlüpfen werden.
Voraussichtlicher Schlüpftermin: 6. März 2016.



Ein neuer Projektpartner | Donnerstag, 28. Januar 2016

Die schweizweite Kampagne «Gartenjahr 2016 – Raum für Begegnungen» setzt sich für den Erhalt und die Entwicklung von Freiräumen und Gärten ein und macht auf ihre zentrale Bedeutung für eine qualitätsvolle Verdichtung aufmerksam.



Winterruhe | Sonntag, 17. Januar 2016



Umstechen | Freitag 23. und Samstag 24. Oktober 2015

Mit dem Anlegen des Gemeinschaftsgartens im Park des Kunstmuseums Solothurn wird ein tragender Grundpfeiler des Projektes gesetzt.



Wochenmarkt Solothurn | Samstag, 19. Sept. 2015 | 8–12 Uhr

Wir informieren auf dem Wochenmarkt über das Projekt und werben für freiwillige Helferinnen und Helfer.
Zu finden sind wir in der Gurzelngasse, Höhe Manor.

Unser hausgemachter Kraftspender: der Energie-Riegel «erntema(h)l!». Am Wochenmarkt erstmals zu haben.
Unser hausgemachter Kraftspender: der Energie-Riegel «erntema(h)l!». Am Wochenmarkt erstmals zu haben.


Gesucht: Freiwillige Helferinnen und Helfer

Das Projekt startet am 23. Oktober 2015 mit dem gemeinsamen Ausstechen der Beete welche im Mai 2016 angepflanzt werden. Helfen Sie mit!